Städte

Ist Dubai sicher? Warnungen und Gefahren, die Reisende kennen müssen

Dubai in den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE) ist eine spektakuläre Stadt im Nahen Osten mit hoch aufragenden Wolkenkratzern, moderner Architektur, unvergleichlichem Ölreichtum, geschmückten Hotelzimmern, aufwendigen Einkaufszentren mit dekadentem Luxus und weitläufigen Stränden. Aber ist es sicher zu besuchen?

Im Allgemeinen ist Dubai sicher zu besuchen. Das Verbrechen von Mensch zu Mensch ist für Reisende hier kein großes Problem, da Dubai eine stark überwachte Stadt ist. Gewaltverbrechen betreffen Touristen nur sehr selten. Kleinkriminalität ist ein größeres Problem, insbesondere Taschendiebstahl, Betrug und sexuelle Belästigung, obwohl es sich fast nie um Waffen handelt. (Es ist jedoch erwähnenswert, dass Dubais kriminelle Statistiken schwierig zu messen sind, da die VAE es ablehnen, ihre kriminellen Daten zu veröffentlichen.)

Ironischerweise sind es Dubais extrem strenge Regeln und die rücksichtslose Durchsetzung von Gesetzen, die die größte Bedrohung für westliche Besucher darstellen, die nicht daran gewöhnt sind, durch Gesetze, die so konservativ sind wie die der Vereinigten Arabischen Emirate, eingeschränkt zu werden. Zu den in Dubai illegalen Dingen zählen: öffentliche Zuneigung (insbesondere zwischen unverheirateten oder homosexuellen Partnern), betrunkenes Verhalten, unbescheidenes Anziehen, Fluchen, unhöfliche Gesten, Fotografieren ohne deren Erlaubnis, die israelische Staatsbürgerschaft, Kritik an der Regierung der VAE, Sammeln von Spenden für wohltätige Zwecke , Escortsuche in Dubai und vieles mehr.

Diejenigen, die nur für diese Art von Übertretungen bestraft werden, sind die glücklichen Reisenden, die verhaftet, eingesperrt oder auf andere Weise festgenommen wurden, nur weil sie sich in einem Restaurant geküsst haben.

Neben Kleinkriminalität und strengen Regeln und Strafen sollten Reisende in Dubai auch vor dem Risiko von Terrorismus und extremer Wüstenhitze gewarnt werden. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, was Sie tun sollten, um Gefahren in Dubai vorzubeugen.

  • Kennen Sie die Regeln und befolgen Sie sie. Dieser Punkt kann in Dubai nicht genug betont werden, da die Gesetze der VAE viel konservativer sind als die eines westlichen Landes. In Dubai ist es nicht ungewöhnlich, dass Touristen eingesperrt oder anderweitig inhaftiert werden, weil sie etwas tun, das in ihrem Heimatland völlig legal und normal ist.
  • Es gibt nicht allzu viele Viertel in Dubai, die unsicher sind, aber es ist klug, auf die typischen Gefahren der Stadt zu achten - Taschendiebe, gefährliche Fahrer, das Risiko von Terrorismus und extreme Hitze.
  • Wenn Sie als Frau nach Dubai reisen möchten, sollten Sie Kleidung mitnehmen, die konservativ und bescheiden ist, um Belästigungen abzuwehren und Respekt vor den örtlichen Gepflogenheiten zu zeigen. Weibliche Touristen sollten außerdem die unten aufgeführten Sicherheitsrichtlinien befolgen.

Wenn Sie nach Dubai reisen, sollten Sie wissen, wohin Sie gehen müssen und wo Sie es vermeiden sollten.

Sie sollte Besuchen Sie den 18 km langen Jemeirah Beach, eine äußerst beliebte Attraktion aus gutem Grund. Aber wenn Sie dort sind, halten Sie Ausschau nach Taschendieben, da dies ein erstklassiger Ort für kleine Diebe ist, die Touristen verfolgen. Lassen Sie keine Wertsachen an einem der Strände Dubais unbeaufsichtigt, auch nicht für einen Moment.

Du solltest nicht Fahren Sie nach Sonapur, dem Arbeitslager für Migranten am Stadtrand von Dubai, wo Hunderttausende südasiatischer Arbeiter versuchen, die Hitze und Ausbeutung unter sklavenähnlichen Bedingungen zu überleben. Die bittere Armut hier macht Sonapur zu einem gefährlichen Ort für Touristen, auch wenn sie nicht ignoriert werden sollte. Darüber hinaus sind die Stadtteile Deira und Bur Dubai mit ihren heruntergekommenen Hotels und Gassen bekannt dafür, Dubais Drehkreuze der Prostitution und anderer zwielichtiger Ereignisse zu sein.

Die Einheimischen von Dubai bewerteten Motor City unter anderem wegen seiner Sicherheit als „die beste Gemeinde, in der man leben kann“. Sie schätzen die Grünen ebenso wie Emirates Living, Oud Metha, Jumeirah und Umm Suqeim, Discovery Gardens, Silicon Oasis und Dubai Sports City.

Die Einheimischen mögen das weit entfernte Dubailand nicht so sehr, das sich größtenteils noch im Bau befindet. Weitere Bereiche, die Sie nach Möglichkeit meiden sollten, sind das schmutzige Naif Street Bus Terminal in der Nacht (besonders wenn Sie weiblich sind) sowie das alltägliche Shindagha. Und wenn Sie vorhaben, a souk, Achten Sie auf Taschendiebe.

Wenn Sie nach sicheren, meist kriminalitätsfreien Orten in Dubai suchen, besuchen Sie die Mall of the Emirates an der Sheikh Zayed Road und ihre berühmten Indoor-Skipisten. Es gibt auch die Altstadt von Dubai und Green Plane, ein gewölbtes tropisches Ökosystem. Diese beliebten Attraktionen werden streng überwacht und geschützt, was fast zu keinerlei Straftaten führt.

Wie bereits erwähnt, ist Gewaltkriminalität in Dubai nicht zu befürchten. Autofahren ist jedoch eine andere Geschichte. Die Zahl der Verkehrsunfälle in Dubai ist viel höher als im Westen, und die Weltgesundheitsorganisation gibt an, dass Sie in den VAE fast siebenmal häufiger getötet werden, als wenn Sie im Westen unterwegs sind England. Diese hohe Zahl von Verkehrstoten ist zum Teil darauf zurückzuführen, dass es sehr häufig zu Geschwindigkeitsüberschreitungen kommt. Vermeiden Sie es, in einem Auto oder gar einem Fußgänger in der Nähe von Autos zu sitzen. Wenn Sie eine Straße überqueren müssen, stellen Sie sicher, dass Sie ausgewiesene Fußgängerüberwege verwenden. Andernfalls kann es zu einer Strafverfolgung kommen. Beachten Sie jedoch, dass Autos in Dubai häufig nicht an markierten Fußgängerüberwegen anhalten.

Im Gegensatz dazu ist Dubais öffentliches Verkehrssystem meistens sicher und zuverlässig, obwohl es wichtig ist, Vorsichtsmaßnahmen gegen Taschendiebe in Bussen zu treffen. Auch Taxis und Mitfahrgelegenheiten sind größtenteils sicher. Wenn Sie jedoch in ein Taxi steigen, vergewissern Sie sich, dass der Name und die Identifikationsnummer des Fahrers auf dem Back-in-Feld vermerkt sind. Notieren Sie sich diese Informationen und geben Sie sie der Polizei. Verwenden Sie nur lizenzierte Taxis oder andere anerkannte öffentliche Verkehrsmittel und akzeptieren Sie niemals Fahrten von Fremden.

Eine zusätzliche Warnung, die bei einem Besuch in Dubai beachtet werden sollte, ist, dass Kriminelle dafür bekannt sind, Skimming-Geräte an öffentlichen Geldautomaten anzubringen, um sowohl Daten als auch Geld zu stehlen. Verwenden Sie in den Vereinigten Arabischen Emiraten nur Geldautomaten, die sich in Banken oder bekannten Hotels befinden.

Ihr größtes Risiko bei dem Versuch, in Dubai auf Nummer sicher zu gehen, besteht darin, die von der Scharia inspirierten Gesetze nicht zu kennen oder zu befolgen. Dadurch sind uninformierte Reisende im Gefängnis gelandet, ohne dass sie nach Hause kommen können. Informieren Sie sich über Dubais strenge Regeln, die das Trinken von Wein, raue Sprache, aggressive Gesten, unaufgefordertes Fotografieren, Fotografieren von Regierungsgebäuden, den Besitz bestimmter verschreibungspflichtiger Medikamente, das Küssen in der Öffentlichkeit, Homosexualität und eine lange Liste anderer Verhaltensbeschränkungen verbieten.

Es ist oft komplizierter zu reisen, wenn man eine Frau ist, und das kann in Dubai wahrer sein als an anderen Orten. Obwohl es für Frauen im Allgemeinen sicher ist, Dubai zu besuchen, sollten weibliche Reisende sich konservativ kleiden, in Gruppen oder Paaren bleiben (insbesondere nach Einbruch der Dunkelheit), Augenkontakt mit Männern vermeiden und Bars, Clubs oder Hotels meiden, in denen Prostituierte arbeiten können. Unbegleitete Frauen werden wahrscheinlich vorgebracht oder schikaniert, insbesondere in Dubais prostituierten Vierteln Deira und Bur Dubai.

Mehrere Regierungsquellen raten Frauen in Dubai, niemals Getränke von Fremden anzunehmen und niemals ein Getränk unbeaufsichtigt zu lassen, da Kriminelle die Getränke von Frauen mit Drogen oder stärkerem Alkohol anstacheln können, um sie zu vergewaltigen, auszurauben oder zu entführen. Bedenken Sie jedoch, dass Dubais Behörden nicht immer Ihre Freundin sind: Westliche Reisende, die von Vergewaltigungen in Dubai berichtet haben, wurden wegen außerehelichen Geschlechtsverkehrs inhaftiert.

Anstatt zu Fuß zu gehen, sollten weibliche Besucher in Dubai vor allem nachts ein seriöses Taxiunternehmen nutzen. Beachten Sie, dass die Kabinen mit rosa Dächern nur weiblichen Fahrern und weiblichen Passagieren vorbehalten sind. Wenn Sie einen männlichen Fahrer haben, setzen Sie sich auf den Rücksitz. Wenn Sie mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen, sitzen Sie in der Frauenabteilung nach vorne.

Eine andere Sache, die Sie bei einem Besuch in Dubai beachten sollten, ist, dass es ein Reiseziel ist, das extremer Hitze ausgesetzt ist, mit Temperaturen, die 122 ° Fahrenheit übersteigen können, insbesondere zwischen Mai und September. Wenn Sie Dubai besuchen, sollten Sie sich so weit wie möglich von der intensiven Sonne fernhalten, viel Wasser trinken und sicherstellen, dass Sie eine angemessene Menge Lichtschutzfaktor in Form von Sonnenschutzmitteln, Sonnenbrillen und Hüten haben. Andernfalls besteht die Gefahr eines Hitzschlags oder einer Erschöpfung.

Andere naturbedingte Risiken in Dubai sind Sandstürme, heftige Gewitter sowie Strömungen, die die Schwimmer auf See gebracht haben. Achten Sie auf Warnschilder wie rote Fahnen und schwimmen Sie nur an zugelassenen Stränden.

Der Terrorismus ist hier eine echte Möglichkeit. In letzter Zeit wurden Raketen aus dem Jemen über und nach Dubai abgefangen, obwohl einige Opfer zu beklagen waren. Das US-Außenministerium betrachtet Dubai als einen Ort mit mittlerem Risiko für terroristische Aktivitäten gegen Amerikaner und andere Westler. Die Nähe der VAE zu westlichen Ländern und ihre Bedeutung als Hauptreiseziel tragen zur Möglichkeit eines Terroranschlags auf westliche Menschen in Dubai bei. Die britische Regierung ist der Ansicht, dass Dubai und die Vereinigten Arabischen Emirate "aufgrund ihrer Lage in der Golfregion einem erhöhten Risiko für terroristische Aktivitäten ausgesetzt sind".

Wenn Sie Orte besuchen möchten, in denen viele Menschen aus dem Westen leben, darunter Restaurants, Hotels, Strände und Einkaufszentren, rät die britische Regierung: „Sie sollten ein hohes Sicherheitsbewusstsein aufrechterhalten.“ Das US-Außenministerium stimmt dem zu und fügt hinzu: „Amerikaner sollten sich zurückhalten, Routen und Zeiten für alle erforderlichen Reisen variieren und Post und Pakete aus unbekannten Quellen mit Vorsicht behandeln. “

Wenn Sie aus irgendeinem Grund die Polizei oder Rettungskräfte in Dubai anrufen müssen, variieren die Nummern je nach Situation: Wählen Sie im Brandfall 997; Um ein Verbrechen zu melden, rufen Sie 998 an. und für den Rettungsdienst wählen Sie 999 und fragen Sie sofort nach einem englischsprachigen Operator.