Verpackung

Was Sie in Vietnam anziehen sollten: Eine umfassende Packliste

Auf nach Vietnam? Herzlichen Glückwunsch, Sie werden eine der unvergesslichsten Reisen Ihres Lebens erleben. Aber wenn Sie jetzt den Planungsabschnitt für Ihre Vietnam-Reise hinter sich haben und mit dem Packen begonnen haben, werden Sie sich wahrscheinlich fragen, was Sie für Vietnam packen und was Sie anziehen sollen, wenn Sie dort sind. Nachstehend finden Sie eine nützliche Packliste für Vietnam, die Sie vor Ihrer Reise einsehen können.

Um an einen heißen und feuchten Ort in den Tropen zu gelangen, sind leichte, natürliche Stoffe wie Baumwolle und Seide gefragt. Leichte Tanktops und T-Shirts sind in Vietnam ebenso eine gute Wahl wie helle Khakis.

Schuhe, Flip-Flops oder andere offene Sandalen eignen sich hervorragend für vietnamesische Strände. Sie sollten jedoch bequeme Wanderschuhe mit geschlossenen Zehen tragen, um Ihre Füße beim Sightseeing in Städten zu schützen.

Bringen Sie einen leichten, zerquetschbaren Sonnenhut mit, um Ihr Gesicht vor Sonne und Regen zu schützen.

Wenn Sie nach Vietnam reisen, können Sie Ihre Jeans und Jeansshorts zu Hause lassen. Sie werden im feuchten Vietnam schwitzen und Denim trocknet nicht leicht. Scheuern und Hitze passen nicht gut zusammen.

Denken Sie auch daran, dass sich Vietnamesen konservativ kleiden. Frauen und Männer tragen größtenteils lange Hosen und kurz- oder langärmlige Oberteile, und die Besucher sollten trotz der Hitze dasselbe tun. Wenn Sie in Vietnam sind, passen Sie besser dazu, wenn Sie es vermeiden, in der Öffentlichkeit Shorts zu tragen.

Andere Kleidungsstücke, die auf Reisen nach Vietnam verboten sind: Nicht überpacken. Bringen Sie stattdessen nur eine kleine Menge von dem mit, was Sie brauchen. Wenn Sie nach Ihrer Ankunft in Vietnam weitere Kleidung benötigen, können Sie diese dort kaufen, da Vietnam für seine kostengünstige Kleidung nach Maß bekannt ist.

Was für Vietnam zu packen: Ausrüstung, Toilettenartikel und Medizinische Versorgung

Nachdem Sie festgelegt haben, was Sie in Vietnam anziehen sollen, können Sie neben Kleidung auch andere Notwendigkeiten einpacken, einschließlich all Ihrer grundlegenden Toilettenartikel, zusätzlichem Toilettenpapier (öffentliche Toiletten sind oft frisch aus TP) und natürlich Sonnenschutzmitteln, die ein absolutes Muss sind Muss. Das Wetter in Vietnam kann regnerisch sein. Packen Sie also einen Regenschirm oder einen Poncho ein, damit Sie auf den gelegentlichen Regen vorbereitet sind.

Insektenspray ist ein weiteres Muss. Mücken in Vietnam übertragen Malaria, daher sind Anti-Malaria-Tabletten ebenfalls eine gute Idee (fragen Sie vor Reiseantritt Ihren Arzt). Bringen Sie Durchfallmedikamente mit, falls das Essen in Vietnam nicht mit Ihrem Magen übereinstimmt, sowie ein kleines Reisetuch oder ein paar leicht zu packende Taschentücher. Sie werden den ganzen Schweiß während der Besichtigung wegwischen wollen. Packungen mit Feuchttüchern sind in einigen Restaurants ohne Servietten praktisch.

In Vietnam ist es ratsam, eine Sonnenbrille zu tragen, um Ihre Augen vor Staub und der glühend heißen Sonne zu schützen. Mitzubringen ist auch eine Reiseapotheke, ein wasserdichter Rucksack, der Vietnams unvorhersehbarem Wetter standhält, und natürlich Ihr Handy. Erwägen Sie das Herunterladen von WhatsApp (iOS | Android) als eine kostengünstige Möglichkeit, in Kontakt zu bleiben, und vergessen Sie nicht, einen Reiseadapter für Ihr Telefon, Ihre Kamera und alle anderen elektrischen Geräte mitzunehmen, die Sie nach Vietnam mitnehmen möchten.

Noch mehr von SmarterTravel:

Schau das Video: NO BULLSHIT GUIDE TO VIETNAM (Oktober 2019).