Insel

Ist Hawaii während des Vulkanausbruchs sicher?

Ich habe vor kurzem eine Woche in Hawaii verbracht und meine Zeit zwischen Honolulus geschäftigem Waikiki und den üppigen Ufern von Kauai aufgeteilt. Meine Reise war von dem Vulkanausbruch auf Hawaii seit Anfang Mai völlig unberührt, trotz der beängstigenden Bilder, die ich von Aschespucken und feuriger Lava gesehen hatte. Meine Flüge waren pünktlich, die Luft war frisch und sauber und ich konnte die unberührte Landschaft und die örtliche Gastfreundschaft genießen, für die Hawaii berühmt ist.

Mein Besuch beinhaltete jedoch nicht die Big Island, wo die anhaltenden Ausbrüche des Kilauea-Vulkans Hunderte von lokalen Häusern beschädigt und die Sperrung einer der beliebtesten Touristenattraktionen der Insel, des Hawaii Volcanoes National Park, verursacht haben. Wenn Sie Ihre eigene Reise zu den Inseln planen, lesen Sie weiter, um zu erfahren, ob sich der Vulkanausbruch auf Hawaii auf Sie auswirkt.

Kilauea ist einer der aktivsten Vulkane der Welt und bricht seit 1983 ununterbrochen aus. Am 3. Mai 2018 kam es jedoch nach einem Erdbeben der Stärke 5,0 zu einem explosiveren Ausbruch. Seitdem hat der Standort eine erhöhte seismische Aktivität (einschließlich häufiges Zittern und Beben) und eine Reihe von Eruptionen durch verschiedene Risse gesehen, die Asche und Lava in die Umgebung ausbreiten.

Laut CNN hat Lava einen 12,5 Quadratmeilen großen Teil der Insel bedeckt. Um das in die richtige Perspektive zu rücken: Die Big Island hat eine Gesamtfläche von 4.028 Quadratmeilen, was bedeutet, dass der Ausbruch weniger als 1 Prozent der Inselfläche betrifft.

Am Montag, dem 16. Juli, fiel eine „Lavabombe“ auf ein Ausflugsboot in der Gegend und verletzte 23 Passagiere. Das von Lava Ocean Tours betriebene Schiff befand sich Berichten zufolge innerhalb von 200 Metern um den Einstiegspunkt der Lava in den Ozean - eine Entfernung, die nach den damaligen Vorschriften der US-Küstenwache zulässig war. Die Küstenwache hat seitdem ihre Sicherheitszone um den Lavaeintrittspunkt vergrößert.

Zu diesem Zeitpunkt funktionieren beide Hauptflughäfen der Insel normal, ebenso wie die große Mehrheit der Hotels und Attraktionen der Insel.

dirkr / Shutterstock.com

Während das Gebiet, das direkt von Lava und Asche betroffen ist, klein ist, kann der Wind Asche, Schwefeldioxid und „Vog“ oder vulkanischen Smog an anderen Orten auf der Big Island oder sogar auf benachbarten Inseln verbreiten. Sie können auf dieser Seite Karten von Hawaiis Luftqualitätsindex bei der US-Umweltschutzbehörde nachlesen. Klicken Sie auf die Registerkarte "AQI Loop", um die Änderungen in den letzten Stunden anzuzeigen.

In den meisten Fällen wird die Luftqualität an Standorten auf der Big Island mit „gut“ oder „mäßig“ bewertet. (In Los Angeles und New York City ist die AQI-Bewertung häufig moderat.) Gelegentlich steigt die Bewertung jedoch in den Bereich „USG“, was für „ungesund für empfindliche Gruppen“ steht. Dies bedeutet, dass Reisende mit Lunge oder Herz reisen Krankheiten, ältere Erwachsene und Kinder könnten einige negative Auswirkungen haben.

Obwohl die Vog-Bedingungen an jedem Tag von der Windrichtung abhängen, schieben Passatwinde ihn oft nach Südwesten und dann nach Kona. Ihre beste Chance, Vog zu vermeiden, ist es, im nördlichen Teil der Insel zu bleiben.

Der größte Teil des Nationalparks ist auf unbestimmte Zeit geschlossen. Neben anhaltenden Eruptionen und Erdbeben hat der Park erhebliche Infrastrukturschäden erlitten. Reisende können weiterhin die Kahuku-Einheit des Parks besuchen, die sich eine Stunde südlich des Haupteingangs befindet. Es ist mittwochs bis sonntags geöffnet. Weitere Informationen zur Schließung finden Sie in den FAQ des Parks.

Stan Jones / Shutterstock.com

Wenn Sie zu einer anderen Hawaii-Insel als der Big Island reisen, können Sie Ihre Reise ohne Bedenken planen. Die überwiegende Mehrheit der Big Island ist ebenfalls nicht betroffen. Wenn Sie jedoch an einer Lungen- oder Herzerkrankung leiden oder auf andere Weise empfindlich auf die Luft reagieren oder wenn der Volcanoes-Nationalpark der Hauptgrund für Ihren Besuch ist, sollten Sie Ihre Reise zum Big Island überdenken Insel zu dieser Zeit.

Karten und die neuesten Updates zum Vulkan finden Sie auf dieser Seite der Hawaii Tourism Authority.

Sarah Schlichter reiste als Gast von nach Hawaii Hawaiian Airlines und Barclays. Folgen Sie ihr auf Twitter @TravelEditor für mehr Reisetipps und Inspiration.